IMG_4877.jpg
png

Bachelorarbeit 

Marken- und Kommunika-tionsdesign (B.A.)

Praktischer Teil

Abschlussarbeit

aus dem 7. Semester von
Julie Kechter

›Bewusstmachen. Bewusst machen.‹ – das Artpaper beschäftigt sich mit künstlerischen Auseinandersetzungen zur bewussteren  Lebensgestaltung.

Dabei durchleuchtet es die omnipräsenten Lebensbereiche Liebe, Gesellschaft, Arbeit und Zeit nach den Prinzipien ihrer dazugehörigen wissenschaftlichen Arbeit. 

 

Das Ergebnis sind drei vielseitige Werke, die dem Betrachter ermöglichen, sich auf einer künstlerisch freien Ebene mit dem Konzept der Achtsamkeit auseinander zu setzen – Ausgestellt in einer zurückliegenden Werkschau und gesammelt in diesem Newspaper-Format.

a.gif
click.gif
_0019__MG_0142.jpg
c.png
Asset 20.png

Führung durch die Ausstellung

IMG_4867.jpg
MVI_4852-Recovered.gif

Skulpturen-Collage ›Zeichen der Zeit‹

Ich lies über Monate hinweg Kerzen abbrennen und hielt die Verformung beim jeweilig richtig erscheinenden Zeitpunkt an.

 

Das Ergebnis bildeten von der Zeit geformte Wachsskulpturen, die als solches einzig und allein durch das anhaltende Hinschauen erkannt und gesammelt werden konnten.

IMG_4918.jpg
IMG_4919.jpg
IMG_4922.jpg

Als Kind waren wir hauptsächlich damit beschäftigt neue Schubladen zu Bauen und Erlerntes darin abzulegen. Heute legen wir nur noch ab und vergessen dabei das Bauen.

 

Die konzeptionelle Kunstwerk ›Glaskasten‹ ist eine Erinnerung an unsere Fähigkeit über den Tellerrand zu sehen und unseren Horizont aus eigener Kraft heraus zu erweitern.

Starke dynamische Tanzbewegungen kontrastieren die nahbare und nahezu verletzlich wirkende Tonaufnahme des Songs ›Liebe allein‹, musikalisch inszeniert von mir selbst.

 

Inhaltlich widme ich mich den menschlichen Eigenheiten im Umgang mit der Liebe, die auf dem Irrglauben erwuchsen, Liebe müsse nicht erlernt werden. 

IMG_4908.jpg
IMG_4889.jpg
IMG_4847.jpg
IMG_4914.jpg
IMG_4859.jpg
IMG_4838.jpg